Infos für SchülerInnen | Stellenangebote | Alumni@HSBK | Downloads | Sitemap | Kontakt | Impressum | Datenschutz
18.12.16 11:54 Alter: 2 yrs

Was wäre, wenn.....

Bereich: HSBK Allgemein

Von: U. Schwitte

... der deutsche General und Stadtkommandant Dietrich von Choltitz im August 1944 Hitlers Befehl, Paris in Schutt und Asche zu legen, ausgeführt hätte? Die Kulturmetropole wäre heute vermutlich kein Magnet für Millionen von Touristen. Und wie gut, dass der schwedische Konsul Raoul Nordling in nur einem Gespräch alle diplomatischen und rhetorischen Mittel aufbietet, um das Vernichtungsvorhaben zu verhindern, à la recherche nach einer klassischen Win-win-Situation („Diplomatie“. Ein Film von Volker Schlöndorff, 2015).

Lassen Sie uns in Zeiten politischer Irrungen und Wirrungen auf europäische Werte und damit auch auf unsere Kulturschätze besinnen: Wolfgang Schwarzer, ausgewiesener Kenner der Stadt, wird uns am Mittwoch, 21. Dezember 2016 – 8. 00 – 10.30 Uhr (Hörsaal), mit seinem Vortrag nach Paris und Versailles an den Hof des Sonnenkönigs führen. Mit größter Genialität versammelte Louis XIV Menschen um sich, die Unvergängliches für Europa schufen.

Eingeladen sind Klassen der Bauabteilung sowie Interessierte. … und nebenbei bemerkt: Englisch und Franzöisch gelten heute – wie schon seit Jahrhunderten – als weltweite Sprachen der Diplomatie.

Joyeux Noël et Bonne Année 2017