Infos für SchülerInnen | Stellenangebote | Alumni@HSBK | Downloads | Sitemap | Kontakt | Impressum

Die Ausbildung zur/zum Bautechnischen Assistent/in in der neu konzipierten Modellklasse

Eine sich ändernde Berufswelt mit neuen Anforderungen, aber auch vielen Möglichkeiten stellt besondere Ansprüche an die schulische Ausbildung. Mit Innovationsfreude stellt sich das Hans-Sachs-Berufskolleg dieser Herausforderung.

Wir wollen die Oberstufenschülerinnen und Schüler noch besser auf den beruflichen Alltag sowie auf eine akademische Laufbahn vorbereiten.

Zusätzliche Informationen finden sie im undefinedFlyer

Wie kann das gehen?

Der Unterricht in diesem Bildungsgang orientiert sich an beruflichen Arbeitsabläufen und findet als projektorientiertes Lernen im Team statt. In den schuleigenen Werkstätten und durch begleitende Praktika können praktische Erfahrungen gesammelt werden. Ziel ist es, eigenverantwortliches Handeln und die Selbstorganisation zu fördern.

Durch den Bildungsgang des Bautechnischen Assistent/in eröffnen sich dem interessierten Oberstufenschülerinnen und Oberstufenschülern vielfältige Möglichkeiten (siehe Schaubild).

Zum Schuljahr 2012/2013 strukturieren wir den Bildungsgang im Sinne einer noch besseren Vorbereitung auf das Berufsleben und der Studierfähigkeit um.

Die Oberstufenschülerinnen und Oberstufenschüler ...

  • ...      werden in einem eigenen Klassenhaus unterrichtet

  • ...      werden ganztägig von unserem Lehrer- und Sozialarbeiterteam über drei Jahre betreut

  • ...      erledigen Ihre Hausaufgabe betreut in der Schule, so dass die häusliche Arbeit nur zur Ergänzung dient

  • ...      gehen gemeinsam mit den Lehrern/Sozialarbeitern mittags essen (gegen Kostenaufwand)

  • ...      arbeiten mit einem eigenen von der Schule bereit gestellten Laptop

  • ...      lernen an Büroarbeitsplätzen projektorientiert in Teams

  • ...      lernen praxisorientiert in unseren Bau- und Holzwerkstätten

  • ...     unterstützen sich gegenseitig über offenen Unterrichtskonzepte

  • ...      verbessern ihr Verständnis der erlernten Inhalte durch regelmäßige Exkursionen

  • ...      erfahren sich als Team und Gemeinschaft indem wir den Sportunterricht durch Erlebnissportangebote
           (Klettern, Rettungsschwimmen, Gokart, etc.) ergänzen

Das solltest Du mitbringen!

Durch den zu erwarteten großen Zulauf ist der Bildungsgang auf 22 Schülerinnen und Schüler begrenzt. Deshalb sollten Interessenten folgendes mitbringen:

  • ·         Mittlerer Schulabschluss (Fachoberschulreife) oder die Berechtigung nach
           Klasse 9 des Gymnasiums zum Besuch der gymnasialen Oberstufen

  • ·         Interesse an Mathematik, Naturwissenschaften und Technik (Bautechnik)

  • ·         Interesse an Praktika in Planungsbüros oder auf der Baustelle

  • ·         Einsatzfreude

  • ·         Bereitschaft zur Verantwortungsübernahme für das gemeinsame Lernen, die
           Klasse und den Lernort

  • ·         Kreativität und Spaß an Gestaltung

Bewerbung

Aufgrund der begrenzten Plätze führen wir mit allen Bewerberinnen und Bewerbern ein persönliches Bewerbungsgespräch. Bringen Sie dazu ihren Lebenslauf und das letzte Zeugnis mit.